ReiseBuch-Vorstellung: Ein perfektes Wochenende in ... Barcelona

"Einmal alles richtig machen". So liest der interessierte potentielle Käufer auf der Rückseite des Büchleins. Und weiter: "Buch kaufen. Flug buchen und ein perfektes Wochenende in Barcelona erleben".


Da läuft einem ja das (Urlaubs-) Wasser im Munde zusammen! Was bekomme ich nun für 9,90 Euro in dieser "Süddeutsche-Zeitung-Edition", herausgegeben von "Smart-Travelling"?


6 Seiten "Hotel Pulitzer" (bis zu 350 Euro fürs DZ in der Hauptsaison) mit doppelseitigen Bildern, danach 5 Seiten "Banys Orientals" (DZ ab 105 Euro) mit Doppelseite eines Ausschnitts des Zimmers), danach 6 Seiten "the5rooms" (ein B&B), incl. Interview mit der Besitzerin, gefolgt von 8 Seiten über ein Restaurant, mit Bildern und Auberginen-Rezept, und weiteren kurzen Beschreibungen von Bars und Restaurants mit zahlreichen Bildern und Interviews.


Besonders witzig ist es, wenn da eine Tapa-Bar beschrieben wird, die der Wochenend-Tourist vielleicht nicht so gerne aufsucht, denn er hat ja viel zu sehen und vielzu erleben in dieser quirligen Stadt - und viel zu wenig Zeit: Ich frage mich, ob er in der Tapa-Bar "Cal Pep" in einer Schlange "bis auf die Straße hinaus" ansteht, während seine kostbaren Kurzurlaubs-Minuten verrinnen, um dann irgendwann ganz vorne an der Bar mit Tapas versorgt zu werden, während die Leute in der 2. Reihe nur etwas zum Trinken bekommen...


Ich zitiere: "Novizen mögen sich fragen, wieso Menschen hier oft länger als 1 Stunde geduldig auf ein Plätzchen an der Bar warten". Ich frage mich das auch. Und ich frage mich das im Hinblick auf den potentiellen Leser des Buches. Und ob diese Empfehlung für das "Alles richtig Machen" - Konzept des Buches hier angebracht ist. Da bleibt wenig Trost, wenn der Autor des Beitrages empfiehlt, gegen Ende der Mittagszeit noch einmal vorbei zu kommen, wenn der große Ansturm dann meist "schon verebbt" sei. Mein "Hunger" ist dann auch schon verebbt, weil ich nämlich in einem Etablissement mit weniger Andrang den Magen zufrieden gestellt habe.


Was gibt es noch in diesem Sammelsurium von "heißen Tipps"? Ein Markt mit Bar, woes köstliche Tapa-ähnliche Portionen gibt (mit doppelseitigem Bild und Interview des Eigentümers), noch ein Markt, dann wieder einige Lokale etc etc. und zum Schluss ein "Tante-Emma-Laden der Superlative".


Abschließend das Kapitel "Gut zu wissen" mit allgemeinen Informationen auf ca. 20 Seiten: Katalanisch-Kurzführer, Essenszeiten, Adressen (z.B. von Feinkostläden), "Sonntag in und um Barcelona", Ausflugstipps, Buch- und Filmtipps.


In der Klappkarte der hinteren Umschlagseite findet man die besprochenen Lokalitäten vermerkt.


Ein perfektes Wochenende in ... Barcelona

 

 

Meine Meinung: Ein wenig "wenig" insgesamt. Ein entbehrlicher Führer durch die interessante Stadt. Wer ein wenig "mehr" möchte, erinnert sich vielleicht an die Buchvorstellung anfangs des Jahres: 


ADAC Reiseführer plus Barcelona, von Veronica Schroeder

 

oder

 

Barcelona MM-City: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps - von Thomas Schröder

 
 

Eine ReiseBuch-Vorstellung aus dem wöchentlichen kostenlosen ReiseNewsletter

 

ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte

HIER kostenlos abonnieren

 

ReiseJournal: 
ReiseNews und ReiseBerichte

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen