ReiseBuch-Vorstellung: Möge Allah dir Flügel verleihen

Per Liegerad durch die Türkei

"A Hund issa scho", sagt man in Bayern, wenn man einem Mitmenschen Respekt zollen möchte. Und so einer ist der Thomas Bauer, der schon so einige Erfahrungen mit Rad-Touren und diese auch in zahlreichen Büchern beschrieben hat.

 

Der jüngste Page-Turner, den ich auf 2 Happen verschlungen habe, ist sein Buch 

 

Möge Allah dir Flügel verleihen:

Per Liegerad durch die Türkei

 

Möge Allah dir Flügel verleihen: Per Liegerad durch die Türkei

Ich habe in meinem ReiseNewsletter "ReiseJournal - ReiseNews und ReiseBerichte" ja schon reichlich Road-Movies, oder besser Road-Literatur vorgestellt, die Sie, die Leser, kreuz und quer durch Afrika, auf einsame Eilande, durch Nord- und Südamerika bis in die Weiten Chinas geführt hat. Aber dieses Buch hat mich persönlich auf zwei verschiedenen Ebenen berührt.

 

Zum Ersten ist das Fortbewegungsmittel mir nicht ganz fremd: Seit vielen Jahren nutze ich ein Dreirad, ähnlich wie das von Herrn Bauer benutzte, für meine tägliche Touren und auch im Urlaub (allerdings hat der Buchautor 2 gesunde Beine, während ich mit einem gesunden auskommen muss).

 

Somit weiß ich in etwa, wie es sich anfühlt, auf steilen Strecken immer langsamer zu werden, und fühle mit dem Autor, wenn er sich in den oft recht steilen Bergstrecken der Türkei arg plagen muss.

 

Zum Zweiten ist mir auch die Gegend, durch die  Thomas Bauer mit seinem Trike "Garfield" immer knapp über dem Boden zieht, recht gut bekannt, von mehreren Touren seit 1980, davon einer 1 Jahr dauernden Wohnmobil-Reise, von der ich mit zwei Büchern und neuerdings mit einem Ebook berichte (siehe weiter unten).

 

Von Izmir, wo Thomas sein tschechisches Trike als Paket in Empfang nimmt und unter den neugierigen Augen des Hotelpersonals zusammen baut, bis zur syrischen Grenze erlebt er in 4 Wochen die ganze Palette der Eindrücke eines Radfahrers: Freud und Leid, Hitze, Kälte und Regen, Langsamkeit bis zum Stillstand und hurtige Bergabfahrten und vor allem: Die unendliche Gastfreundschaft der Türken.

 

Letzteres hat mich sehr verwundert. Waren wir Mitte der Achziger auf unserem langen Trip durch die Türkei schon wie Freunde in diesem schönen Land, so dachte ich, mit der zunehmenden Touristisierung  seien auch die Sitten etwas rauher geworden und die Menschen sähen Touristen immer mehr als Mittel zur Geldeinnahme. 

 

Falsch gedacht. Thomas berichtet nur von schon fast aufopferungsbereiter Gastfreundschaft, was wohl in Teilen seinem Alleinstellungsmerkmal des Dreiradfahrers geschuldet ist, der sich oft recht schinden muss und zeitweise in einer nicht endend wollenden Abgasewolke sich abstrampelt. Zur Zeit seiner Tour die Ägäis- und Mittelmeerküste entlang war er - dank der "sozialen Medien" bekannt wie ein "bunter Hund" (schon wieder "Hund"), und es konnte passieren, dass er mitten in der Stadt an der Ampel von völlig Fremden aufgehalten wurde, die ihm auf ihrem Smarphone sein Portrait mit hochgerecktem Daumen zeigten, das von einem Freund viele Tage und  hunderte Kilometer vorher mit dem Smartphone geknipst und an seine Bekannten geschickt worden war.

 

Anderthalbtausend Kilometer, hundert türkische Vokabeln und über fünfzig Einladungen zum Tee später kommt unser Held knapp vor der syrischen Grenze zum Halt und hat uns einen bunten Strauß von Erinnerungen mitgebracht, den er mit philosophisch anmutenden Gedanken ausschmückt.

 

Ein Buch nicht nur für Türkei- und Trike- Liebhaber. Echt und lebendig herüber gebracht ist die Geschichte des wohl ersten Trike-Fahrers in dieser Gegend ein Buch, das man nicht missen sollte.

 

Erlebnis Türkei - Geschichten aus dem Urlaub

Erlebnis Türkei - Geschichten aus dem Urlaub

Von Wolfgang Brugger, Edeltraud Brugger, Gottfried Sodeck, Michael Völkel, Hermann Bauer

Bei Amazon kaufen

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen