Hymermobil auf Mercedes-Benz begeistert auf der CMT

Zum Besucherliebling entwickelte sich der neue ML-T

Mit rund 40 Reisemobilen und Caravans präsentierte sich Premiumhersteller HYMER bei der Messe CMT in Stuttgart. Zum Besucherliebling entwickelte sich der neue ML-T, ein teilintegriertes Modell auf Mercedes-Benz. Insgesamt zog der Pionier des mobilen Reisens nach neun Messetagen eine positive Bilanz: das sehr gute Vorjahresergebnis konnte sogar noch übertroffen werden.

Lange Schlangen bildeten sich insbesondere am Wochenende vor der Weltneuheit ML-T. "Wir suchen schon lange nach einem passenden Reisemobil. Da wir aber einen Mercedes in der Garage stehen haben, wollten wir der Marke auch im Urlaub treu bleiben", so Walter Ullrich (56) aus Weil der Stadt "dass HYMER und Mercedes jetzt zusammenarbeiten, ist für uns die perfekte Kombination." Das Gewicht von unter drei Tonnen, die kompakten Maße, die umfangreiche Serienausstattung und die automotiven Sicherheitsmerkmale seien weitere Eigenschaften, die die Messebesucher überzeugten, heißt es bei HYMER. "Das Ergebnis der CMT ist sowohl für die Mitarbeiter als auch Händler ein wichtiges Signal für das neue Jahr", so HYMER-Geschäftsführer Jörg Reithmeier "schließt man davon auf die Attraktivität dieser Urlaubsform, so sehe ich sehr positiv in die Zukunft."

Unternehmensinfo
HYMER ist der Inbegriff für Premium-Reisemobile und –Caravans made in Germany und Marktführer in Europa. Die vier Geschäftsbereiche HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMER Original Teile & Zubehör sowie HYMERCAR sind die Säulen des Unternehmens. HYMER beschäftigt derzeit gut 1.000 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Erfolgsgeschichte von Hymer begann vor gut 50 Jahren. "Man muss nur wollen und daran glauben, dann wird es gelingen" - dieser Wahlspruch des berühmten Grafen Zeppelin prägt auch das Leben von Erwin Hymer. 1956 folgt "Mr. Hymermobil" dem väterlichen Ruf und kehrt von Dornier in Friedrichshafen zurück in die Ackerwagenfertigung nach Bad Waldsee.  Dort kommt es schon bald zu einem weichenstellenden Ereignis:  Die Technik-Koryphäe Erich Bachem fragt an, ob er ihm einen Wohnwagen bauen könne. Erwin Hymer kann, der Prototyp des ERIBA Troll ist 1957 das Ergebnis! 1961 folgt das erste Reisemobil, der Caravano! Seitdem entwickelten sich die Marke und das Unternehmen kontinuierlich zu dem, wofür es heute steht.

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen