Ältere Reisende fahren am liebsten mit dem Auto in Urlaub

GENERATIONplus-Analyse

Sie reisen öfter und geben dabei mehr Geld aus als die Jüngeren

   München (ots) - 


   Generation Urlaub: Ältere Deutsche fahren deutlich häufiger mit 
dem Auto in die Ferien als jüngere. Der ADAC Reisemonitor 2013 zeigt:
58,5 Prozent der ADAC Mitglieder zwischen 50 und 59 Jahren werden mit
dem eigenen Wagen in den Haupt-Jahresurlaub starten. Auch bei den 
über 60-Jährigen sind es mit 54,5 Prozent deutlich mehr als im 
Gesamtdurchschnitt (50,8 Prozent).

   Auch wenn es um die Reisefreudigkeit geht, sind die Alten ganz 
vorn: 52,7 Prozent der über 60-Jährigen gaben an, sie würden im 
kommenden Jahr mehr als einmal 5 Tage oder länger verreisen. Bei den 
ADAC Mitgliedern zwischen 50 und 59 Jahren waren es 48,5 Prozent, im 
Gesamtdurchschnitt nur 46,5 Prozent. 

   Und noch etwas zeichnet die Generation Urlaub aus: Sie nehmen sich
mehr Zeit und sie lassen es sich auf Reisen richtig gut gehen. Am 
ausgabefreudigsten sind die über 60-Jährigen ADAC Mitglieder, die 
sich Urlaub und Anreise insgesamt  2.682 Euro kosten lassen. Mit 
einigem Abstand folgen etwa gleichauf die 40-49-Jährigen mit 2.478 
Euro und mit 2.405 Euro die 50-59-Jährigen.

   Je älter die Reisenden, desto häufiger liegt das Ziel des 
Haupturlaubes in Deutschland: Fast die Hälfte der über 60-jährigen 
Mitglieder will das Land nicht verlassen (46,7 %), bei den unter 
29-Jährigen bleiben gerade einmal ein Drittel (29,7 %) in der Heimat.
Und wenn Ältere ins Ausland reisen,  dann eher in den nahen Süden: 
Favoriten sind Italien/Südtirol, Spanien und Österreich.

   Fernreiseziele wie zum Beispiel USA oder China, die ein gutes 
Viertel der bis 29-jährigen ADAC Mitglieder locken, interessieren die
50-59-jährigen nur noch zu 14,1 Prozent und fallen bei den über 
60-jährigen weiter auf 10,1 Prozent zurück. Und wenn schon in die 
Ferne, dann zieht es vergleichsweise viele dieser Gruppe ins 
südöstliche Afrika: Kenia und Tansania werden dort deutlich häufiger 
als Fernreiseziel genannt als bei den Jüngeren.

   Die Analyse wurde exklusiv für GENERATIONplus auf der Basis des 
ADAC Reise-Monitor 2013 durchgeführt. Dort wurden repräsentativ 4000 
der 18,4 Millionen ADAC Mitglieder schriftlich und online nach ihren 
Reiseplänen gefragt.

Hilfreiche ReiseLinks zum Sparen beim Buchen
von A bis Z

Reise Shopping

präsentiert von

ReiseFreak (ReiseFreak.De) & 1001-Reiseberichte (1001-ReiseBerichte.De)

 

Der ReiseFreak - mehr Reise brauch' ich nicht
Reiseberichte-Banner
 

 

 

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen