So schnell dürfen Autofahrer im Urlaub fahren

ADAC rät: Fuß vom Gas, sonst wird es teuer

München (ots) - Die Temporegeln auf europäischen Straßen sind von 
einer einheitlichen Regelung weit entfernt. Autofahrer sollten sich 
deshalb vor Antritt der Reise über die jeweiligen 
Geschwindigkeitsbeschränkungen informieren, insbesondere über die 
Besonderheiten in Durchreiseländern. Denn im Ausland drohen oft schon
bei geringen Überschreitungen hohe Bußgelder.
 Die Geschwindigkeitsbeschränkungen für Pkws hat der Automobilclub 
jetzt in einer Grafik für die wichtigsten Autoreiseländer 
zusammengestellt. Detaillierte Informationen sowie zahlreiche 
länderspezifische Besonderheiten auch für Motorräder, Gespanne und 
Wohnmobile finden Urlauber unter www.adac.de/laenderinfo, Stichwort 
"Verkehr".

   Auf Autobahnen kommen Urlauber in der Regel mit 130 km/h voran. 
auf Schnellstraßen mit 100 km/h, auf Landstraße 80 km/h und innerorts
gilt meist ein Tempolimit von 50 km/h.

   Große Ausnahme ist Großbritannien, da hier die Geschwindigkeit in 
Meilen gemessen wird und durch die Umrechnung für die anderen 
Europäer unorthodoxe Tempolimits herauskommen. So gilt z.B. für 
Autobahnen maximal 112 km/h und im Ort 48 km/h.

   Auch Polen hat einige Sonderregelungen. Hier darf auf zweispurigen
Schnellstraßen höchstens mit 100 km/h, auf vierspurigen mit 120 km/h 
gefahren werden. Innerorts gilt prinzipiell wie in den meisten 
europäischen Ländern ein Limit von 50 km/h - außer nachts von 23 bis 
5 Uhr: Dann dürfen die Autofahrer mit 60 km/h unterwegs sein.

   Weitere Ausnahme ist Schweden: hier gibt es kein einheitliches 
Tempolimit - der ständige Blick auf die stationären 
Geschwindigkeitsbegrenzungen ist folglich besonders wichtig, um 
unliebsame und teure "Urlaubsmitbringsel" in Form von Strafzetteln zu
vermeiden.

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen