Über vier von zehn Angestellten arbeiten in Urlaub und Freizeit

-- aber es werden immer weniger

- laut repräsentativer
lastminute.de-Umfrage
  München (ots) - Über vier von zehn (42 Prozent) Angestellten in 
Deutschland arbeiten während Urlaub und Freizeit - aber es werden 
immer weniger! Im letzten Jahr waren 45 Prozent 'Urlaubsarbeiter' und
2011 sogar 53 Prozent. Ist 2013 der Anteil bei Männern allerdings 
exakt auf Vorjahresniveau (45 Prozent) und arbeiteten im letzten Jahr
noch genauso viele Frauen in ihrer freien Zeit, greifen diese 
mittlerweile deutlich weniger zu Computer, Smartphone und Co. 
außerhalb der Arbeitszeit (2013: 39 Prozent und 2012: 45 Prozent). 
Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage* von 
lastminute.de, der Last Minute Reisewebsite: für den 
'Urlaubsarbeiter-Report' wurden nun schon das dritte Jahr in Folge 
über 1.000 Erwachsene in Deutschland befragt. "Vier von zehn 
Angestellten beschäftigen sich in Urlaub und Freizeit mit ihrer 
Arbeit, statt sich zu erholen - das sind immer noch viel, aber es 
werden weniger. Dieser Trend hin zu weniger Urlaubsarbeit ist 
einerseits damit zu erklären, dass mit dem Aufkommen neuer mobiler 
Technologien ständige Erreichbarkeit fast zur Gewohnheit wurde - 
andererseits haben mittlerweile aber viele offenbar gemerkt, dass 
Urlaubsarbeit wenig Vorteile bringt und ungestörte Erholung einfach 
enorm wichtig ist. Deshalb sollte die allerletzte Minute vor Urlaub 
oder Wochenende dazu genutzt werden, abzuschalten: und zwar nicht nur
im Kopf - sondern auch alle Geräte, die die freie Zeit stören 
könnten", so Jörg Burtscheidt, Geschäftsführer lastminute.de.

   Weniger arbeiten in ihrer freien Zeit - aber mehr wurden vom Chef 
beruflich kontaktiert

   Zwar arbeiten weniger Menschen in ihrer kostenbaren freien Zeit - 
aber wie im letzten Jahr wird immer noch bei fast vier von zehn 
Angestellten vom Arbeitgeber erwartet, erreichbar zu sein (2013: 36 
Prozent / 2012: 36 Prozent / 2011: 24 Prozent). Die Anzahl derer, die
sich im Urlaub freiwillig mit Arbeit beschäftigen, verringert sich 
also - das Verhalten der Arbeitgeber hinkt diesem Trend jedoch 
hinterher: Denn tatsächlich kontaktiert von Chef oder Kollegen wurden
von jenen, von denen Erreichbarkeit erwartet wird, dann auch 68 
Prozent - mehr als noch im letzten Jahr (64 Prozent).

   Fast dreimal so viel Männer wie Frauen sind überzeugt, dass 
Urlaubsarbeit der Karriere hilft

   Generell haben die in der lastminute.de-Umfrage zur Auswahl 
stehenden Beweggründe für Urlaubsarbeit so gut wie alle deutlich 
weniger Zustimmung gefunden, als im letzten Jahr - ein Zeichen, dass 
die Motivation für Urlaubsarbeit generell sinkt. Das trifft vor allem
auf Frauen zu. Kein Wunder also, dass sie mittlerweile weniger in 
ihrer freien Zeit arbeiten. Der Hauptgrund für Urlaubsarbeit sowohl 
für Männer als auch Frauen war und ist Verantwortungsgefühl (27 
Prozent - Männer 31 und Frauen 23 Prozent). Aber damit enden die 
Gemeinsamkeiten auch schon. Für Frauen auf Platz zwei: sie arbeiten 
einfach gern (22 Prozent) - gefolgt davon, dass immer spontan etwas 
Wichtiges zu tun ist (19 Prozent) - bei Männern an zweiter Stelle. 
Bei Männern auf Platz drei: dass einfach sehr viel zu tun ist, das 
sonst liegen bleibt (24 Prozent - bei Frauen auf Platz fünf mit 17 
Prozent). Interessant ist vor allem, dass fast dreimal so viel Männer
wie Frauen überzeugt sind, dass Urlaubsarbeit ihrer Karriere hilft 
wie zum Beispiel bei der nächsten Beförderung oder Gehaltsverhandlung
(10 Prozent - Männer 13 und Frauen fünf Prozent) - übrigens eine 
Hoffnung, die mit zunehmendem Alter tendenziell abnimmt von 25 
Prozent bei den 18- bis 24jährigen zu zwei Prozent bei den über 
55jährigen. Übrigens: Fast jede zehnte Frau und damit fast doppelt so
viel als Männer (neun gegenüber fünf Prozent) würden sich in Urlaub 
und Freizeit langweilen, würden sie nicht arbeiten.

   Anteil Angestellte, die in Urlaub/Freizeit arbeiten

       2012 2013
Alle   45%  42%
Männer 45%  45%
Frauen 45%  39%

   Gründe für Urlaubsarbeit (alle zutreffenden Antwortmöglichkeiten 
konnten gewählt werden)

Fühle mich verantwortlich: 27 Prozent 
Es tauchen immer spontan Probleme auf: 25 Prozent 
Sehr viel zu tun, das sonst liegen bleibt: 21 Prozent 
Arbeite einfach gerne: 19 Prozent 
Bin selbständig: 17 Prozent 
Es wird von mir erwartet: 17 Prozent 
Endlich Zeit für Dinge, die ich sonst nicht schaffe: 13 Prozent 
Kann es nicht lassen/will auf neuestem Stand sein: 12 Prozent 
Nicht genug Kollegen für Urlaubsvertretung: 11 Prozent 
Schaffe es nicht, mit allem fertig zu werden: 10 Prozent 
Weil es meiner Karriere hilft: 10 Prozent 
Angst, meinen Job zu verlieren, wenn ich es nicht tue: 7 Prozent
Möchte mich gebraucht fühlen: 7 Prozent 
Wäre gelangweilt, wenn ich nicht arbeiten würde: 7 Prozent 
Möchte mich wichtig fühlen: 4 Prozent 
Traue meinen Kollegen nicht zu, dass sie Arbeit gut machen: 3 Prozent
Arbeite lieber, als Zeit mit Partner/Familie/Freunden zu verbringen: 
3 Prozent

   *Über die Umfrage

   Im Auftrag von lastminute.de hat YouGov für diese repräsentative 
Umfrage zwischen 5. und 8. Juli 2013 insgesamt 1.016 Frauen und 
Männer online befragt. Alle Zahlen, soweit nicht anders angegeben, 
stammen aus dieser Yougov-Umfrage und sind gewichtet sowie 
repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Werte von 
2011 stammen aus einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag von 
lastminute.de.

   Über lastminute.de

   Angebote für ungestörten Urlaub und mehr unter 
http://www.lastminute.de 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fr

30

Mai

2014

Ab Mitte Mai 2014: Der neue ReiseBlog "ReiseFreaks ReiseBlog"

ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen

mehr lesen

Mi

14

Mai

2014

Winterreifenverbot in Italien

Reifen mit den Geschwindigkeitsklassen L, M, N, P und Q von Mitte Mai bis Mitte Oktober 2014 nicht zulässig

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

"Nackte Tatsachen" können für den Reiseveranstalter teuer werden

Wenn der Hotelier FKK-Praktiken in seiner Anlage duldet

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Solares bei OLIMAR: Übernachten in traditionsreichen Herrenhäusern

Landgut-Romantik für Portugalkenner

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Urlaubsbarometer 2014: Deutsche buchen Urlaub mehrheitlich online

Reiselust der Deutschen nimmt zu

mehr lesen

Di

13

Mai

2014

Ostfriesland - ein Reisebericht

Mit dem Wohnmobil entlang der Nordseeküste

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Auf nach Berlin!

Mit dem 58-Euro-Ticket von Tchibo in die Hauptstadt aller Deutschen

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Mit dem HymerMobil in die Bretagne

Reisebericht über eine 2-wöchige Wohnmobilreise ans "Ende der Welt" und zu einigen Loire-Schlössern

mehr lesen

Mo

12

Mai

2014

Neue Reiseberichte bei 1001-ReiseBerichte.de

Island, Bangkok, Jordanien, Japan

mehr lesen